Lieferbar (nach den AGB):

"Ideensammlung zur Sch - Therapie"
für 20 € + Porto

Nähere Info: --> "Sch-Buch" - - - viele Spiele, Verse, Arb.blätter auf 150 Seiten - zu bestellen:
sprachanfang@gmail.com

Pusteschneeleute           --> zur Förderung der Lippenmotorik und Vorbereitung des Lautes "sch"

 

Bitte ausschneiden, an der gestrichelten Linie knicken und als Dach aufstellen.

Sie lassen sich herrlich über den (glatten) Tisch pusten !

 

Genauso nett ist es, aus Styroporstückchen runde Schneebälle zu schneiden oder mit dem Ausstanzer Schneekristalle aus weißem Papier auszustanzen. Beide lassen sich gut über den Tisch oder vom Tisch pusten. Wer will kann auch Röhrle (Strohhalme) zum Pusten benutzen.

 

Zusammengesetzte Wörter mit Schnee-

 

Viele Kindergartenkinder haben mit der Artikulation des Lautes /sch/ auch mit 4 Jahren noch Schwierigkeiten.

Die Lippen sind vielleicht recht schmal, die Lippenmuskulatur ist vielleicht nicht sehr stark ausgebildet (schlechte Nasenatmung und offener Mund ?? ).

Zur Vorübung sind die Pustespiele gut geeignet. Zur Lautbildung fehlt es neben der Lippenbeweglichkeit zusätzlich an der richtigen Zungenstellung im Mund. Nach dem Gedanken der Koartikulation unterstützt der nachfolgende Laut die richtige Bildung. Für den Lippenlaut /sch/ heißt dies, Wörter mit /schl/ oder /schn/ beeinflussen die richtig Zungenstellung bei der Artikulation positiv. Daher freue ich mich über den Schnee, den wir gerade haben, und die Möglichkeit, mit den Kindern Schneewörter zu bilden.

Vor Jahren habe ich zusammengesetzte Wörter mit Schnee gemalt. Dazu finden sich unterhalb zwei Arbeitsblätter.

Das erste AB ist ein "Leseblatt". Wir überlegen, wie die Wörter heißen können und welche Schneewörter wir zusätzlich auch noch bilden können. In der rechten Spalte befinden sich noch Varianten - nicht immer mit Schnee-.

Das zweite Blatt konkretisiert die Idee der zusammengesetzten Schnee-Wörter.

Das Schneebild bleibt offen liegen, die übrigen Bilder werden verdeckt auf einen Haufen daneben gelegt. Nun wird ein Bild nach dem anderen umgedreht, das zusammengesetzte Wort gebildet und überlegt, was damit wohl gemeint ist. Im Duden findet sich zwar die Schneekatze nicht, aber ich meine, es sei ein Gerät,

mit dem man in Wintersportorten schnell den Hang hinauffahren kann.

Aktuell fallen mir noch die Schneebrille und der Schneekönig (aus der Gattung der Zaunkönige) ein.

 

Schließlich habe ich im letzten Jahr Schneebilder fotografiert und zu einem Memoryblatt mit 12 Schneebildern zusammen gestellt. Siehe weiter unten!

 

 

 

 

 

Sprachanfang [-cartcount]