Für den Schneemann - für die Schneefrau

 

Wenn wir Schneemann und Schneefrau auf den Tisch legen, können wir Dinge / Bilder verteilen und einen Satz mit Akkusativ oder eine Phrase im Akkusativ bilden:

Der Kamm ist für den Schneemann, die Leiter ist für die Schneefrau usw.

Wo oder wohin ?


Aus meiner Ideensammlung zur Sch-Therapie (--> Mein Sch-Buch) lassen sich 20 kleine Bildkarten entnehmen, die wir dem Schneemann auf den Kopf oder auf den Arm stecken ( wer einen grammatischen Kontrast will, kann auch die Hand anbieten ). Damit bilden wir einen Dativ: "Der Schneemann hat einen Frosch auf dem Kopf." o.ä.

 

Genauso können wir überlegen, wohin der Frosch kommt, und einen Akkusativ bilden: "Der Frosch kommt auf den Schneemannkopf oder auf den Arm."

 

Es lassen sich zur Not auch normale Memorybilder mit Gegenständen verwenden.

Zur Zeit der Schneeschmelze:

 

Der Schneemann und die Schneefrau, die stehn an ihrem Platz.

Und wenn ganz warm die Sonne scheint, zerfließen sie zu Matsch.

 

Handbewegung: Bei den Namen beide Fäuste zeigen und übereinander stellen.

                           2. Zeile: Hände flach über den Tisch zum Körper ziehen.

 

Vers v. S.Hajak