Was für eine Kraft sie hat!

Muskelkraft, Kraft alles Neue zu lernen und Riesendinge zu bewältigen.

 

Die Kinder faszinieren mich, sie zeigen mir, wie sie als kleine Menschen in unser Leben hineinwachsen, sich unser Leben und unsere Sprache aneignen können. Und es wirkt wie bei Lena ganz leicht !

 

Seit gut 25 Jahren erlebe ich als Sprachheillehrerin diese kleinen Menschen, wenn ich zu ihnen in die Kindergärten fahre oder sie zu mir ins Sprachheilzentrum Calw kommen  -  und ich lerne immer noch Erstaunliches von ihnen hinzu !

 

Theda Hiller, Sprachheillehrerin                    thjhiller@gmx.de     

Der Bär ist mein freundlicher Begleiter bei den Sprachanfängern.

 

Wir setzen ihn beim Einkaufen, beim Verteilen von Dingen aus der Schatzkiste, beim Füttern, beim Fiebermessen ein, wir bauen ihm eine Höhle, legen ihn auf den Laster oder in den Kinderwagen und singen ihm schließlich das Schlusslied:

 

Teddybär, Teddybär dreh dich um

Teddybär, Teddybär, mach dich krumm

Teddybär, Teddybär heb ein Bein

Teddybär, Teddybär, das war fein.

 

--> danach ist die Spielzeit vorbei, das Kind verlässt den Spielraum und geht zum Schuhanziehen.

 

Theda Hiller  12.7.2013

Besonderes

 

Die Planung steckt noch in den Kinderschuhen, daher muss ich alle neugierigen Menschen vertrösten ...

 

ABER ZU IHREM TROST: 

 

NEUGIERDE IST DAS BESTE,

WAS DIE KINDER ALS MOTOR ZUR WELTEROBERUNG BRAUCHEN KÖNNEN !!!