Sommerzeit

 

Im Sommer sind die Kinder viel draußen, beobachten Kleingetier, sehen und pflücken Blumen, essen Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren, lernen dazu, was der Sommer so bietet.

Man kann sich den Sommer mit in die Gruppe holen und unter verschiedensten Themen ausführlicher behandeln.

 

Das Unterkapitel Sommerzeit - Käferzeit berührt sehr viele verschiedene Bereiche: Tasten, Malen, Sprechen ...,

das Unterkapitel Sommerzeit - Blumenzeit ist zunächst unter dem Aspekt der Mundmotorik gedacht, da das /b/ ein Lippenlaut ist und sich das Riechen an den Blumen anbietet, verbunden mit dem Lippenschluss! Dennoch finden sich gute weitere Ideen für Farbspiele, Sortieren, Malen und Sprechübungen.

 

Vor längerer Zeit habe ich einmal wunderschönes Kleingetier gemalt. Man kann mit den 12 Bildern als Doppelsatz Memory spielen und dabei die Namen und ihre entsprechenden Artikel lernen: "Der Grashüpfer, die Ameise, die Fliege, der Käfer". Wenn Sie beim Umdrehen immer sofort sagen, was Sie sehen, prägt sich beim Kind der Name des Tiers gleich mit dem passenden Artikel ein.